Punkte in Flensburg

Punktekonto Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregisterauszug aus Flensburg!
Hier klicken →

So funktioniert das Punktesystem in Flensburg

Wie viele Punkte in Flensburg habe ich?
Wie viele Punkte in Flensburg habe ich?

Durch die verschiedensten Umstände kann es dazu kommen, dass ein Verkehrsteilnehmer nicht mehr weiß, wie viele Punkte in Flensburg er gerade hat. So können die entsprechenden Unterlagen bei einem Umzug verloren gehen oder man hat schlichtweg vergessen, eine Kopie von dem Bußgeldbescheid zu machen…Viele Ordnungswidrigkeiten und Straftaten aus dem Verkehrsrecht bleiben jedoch einige Jahre auf dem eigenen Punktekonto in Flensburg und haben weiterhin Einfluss auf das Punktekonto.

Mehr zum Thema Punkteabfrage in Flensburg:

Glücklicherweise können Kontoinhaber jederzeit eine Anfrage in Flensburg stellen, um ihren Punktestand zu ermitteln.

Wir zeigen Ihnen in diesem Ratgeber, wie das geht. Zunächst wollen wir Sie jedoch mit der Funktionsweise des Punktesystems in Flensburg vertraut machen.

Wie landen die Punkte in Flensburg?

Gemäß der Bußgeldtabelle sind jene Fahrweisen, die mit einer Gefährdung der Verkehrssicherheit einhergehen und der StVO massiv zuwider laufen, mit Punkten belegt; normalerweise bedeutet ein Bußgeld ab 60 Euro auch, dass hier zusätzlich ein Punkt anfällt. Seit 2014 gibt es für die entsprechenden Verstöße zwischen einem und drei Punkten. Doch wie landen diese Punkte in Flensburg?

Das sogenannte Fahrerlaubnisregister (FAER, früher unter dem Namen Verkehrszentralregister bekannt) verwaltet die Punktestände der Verkehrsteilnehmer. Das Bußgeld bezahlen Sie jedoch an die örtliche Bußgeldstelle, und diese sollte auch Ihr erster Ansprechpartner bei Fragen zum Bußgeldverfahren sein.

Führerscheinentzug nach 8 Punkten in Flensburg

Flensburger Punkte sind im Fahreignungsregister vermerkt
Flensburger Punkte sind im Fahreignungsregister vermerkt

Wer acht Punkte in Flensburg gesammelt hat, muss den Führerschein dauerhaft abgeben. Der Entzug der Fahrerlaubnis wird ebenfalls nicht direkt vom KBA durchgeführt, sondern von der regionalen Führerscheinzulassungsstelle, welche auf die Punktetabelle in Flensburg zugreifen kann.

Jeder Verkehrsteilnehmer kann Punkte in Flensburg erhalten

Jeder Verkehrsteilnehmer ist ein potentieller Kontobesitzer. Es ist ein Irrglaube, dass nur Führerscheininhaber im Punktesystem Flensburg aufgeführt werden könnten! Auch Fahrradfahrer können z.B. einen Punkt (und auch ein Bußgeld) erhalten, wenn Sie bei Rot über die Ampel fahren oder andere Straftaten im Straßenverkehr begehen. Wie viele Punkte es für die verschiedenen Ordnungswidrigkeiten gibt, können Sie unserem Bußgeldrechner oder den einzelnen Bußgeldtabellen entnehmen. Hier können Sie auch feststellen, ob Bußgelder oder ein Fahrverbot sich zu den Flensburger Punkten gesellen. Auch der Bußgeldbescheid zeichnet aus, wie viele Flensburger Punkte zu erwarten sind.

Gerade für junge Verkehrsteilnehmer, die noch nicht ihren Führerschein gemacht haben, können Punkte in Flensburg verheerend sein, denn unter Umständen gefährden sie durch ein belastetes Punktekonto in Flensburg ihre Anmeldung zum Führerschein. Auch eingetragene Begleitpersonen für das begleitete Fahren für Fahranfänger mit 17 dürfen laut Verkehrsrecht nicht mehr als einen Punkt in Flensburg haben. Gerade in einem solchen Fall rückt die Frage nach dem Stand des Punktekontos und dem Zeitpunkt der Tilgung in den Mittelpunkt. Hier können Sie bei Bedarf eine Anfrage an das KBA senden, um Einsicht in das Punktekonto in Flensburg zu erhalten.

Automatische Tilgungsfristen

Die Punkte in Flensburg werden nach bestimmten Fristen automatisch vom Konto getilgt. Je schwerwiegender der Verstoß gegen die StVO, desto länger bleiben die mit ihm verknüpften Punkte auf dem Punktekonto in Flensburg. Bis zu 10 Jahre kann die Tilgungsfrist andauern. Ordnungswidrigkeiten, die mit einem Punkt verknüpft sind – beispielsweise eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 21 km/h – werden nach 2,5 Jahren vom Konto getilgt. Vergehen, die zwei Flensburger Punkte nach sich ziehen, bleiben fünf Jahre auf dem Konto. Straftaten (z.B. im Zusammenhang mit Alkohol) haben drei Punkte zur Folge und werden erst nach zehn Jahren getilgt.

Sanktionsstufen bis zum Fahrverbot

Nach der Punktereform im Mai 2014 ist das Punktesystem in Flensburg ein wenig übersichtlicher geworden, da es nun für jedes Vergehen nicht mehr als drei Punkte gibt. Folgende Sanktionsstufen sieht das KBA vor:

  • Bis zum dritten Punkt in Flensburg passiert noch nichts.
  • Sobald der vierte Flensburg-Punkt eingesammelt wird, erhält der Verkehrsteilnehmer eine schriftliche Verwarnung mit dem Hinweis auf ein Punkteabbauseminar, das zu diesem Zeitpunkt gemäß der Vorschriften aus dem Verkehrsrecht noch freiwillig absolvieren kann.
  • Eine zweite Verwarnung erhält der Kontoinhaber dann beim sechsten Punkt auf dem Flensburger Punktekonto.
  • Die letzte Stufe besteht aus dem Entzug der Fahrerlaubnis. Der dauerhafte Entzug der Fahrerlaubnis wird vorgenommen, sobald auf dem Punktekonto in Flensburg acht Punkte zu finden sind. Es besteht in diesem Fall ein dauerhaftes Fahrverbot! Das Verkehrszentralregister teilt der regionalen Führerscheinstelle mit, sobald ein Verkehrsteilnehmer dieses Limit erreicht hat.

Die Flensburger Punkte direkt beim KBA erfragen

Im Fahreignungsregister (FAER) ist in Datenbanken verzeichnet, wer wann wie viele Punkte erhalten hat. Betrieben wird dieses Register vom KBA, dem Kraftfahrt-Bundesamt. Eine Anfrage bezüglich des aktuellen Punktestands sollten Sie direkt an das KBA senden, um hier eine schnelle Auskunft zu erhalten.

Sofern Sie anhand der bezahlten Bußgelder, mit dem Bußgeldkatalog oder auch mit dem Bußgeldrechner nicht mehr rekonstruieren können, wie viele Punkte momentan auf Ihrem Punktekonto in Flensburg verzeichnet sind, sollten Sie dies ermitteln, um eine böse Überraschung zu vermeiden. Ein Abbauseminar können Sie beispielsweise nur noch dann absolvieren, wenn Sie weniger als fünf Punkte auf Ihrem Konto haben. Das ist eine neue Regelung, die mit der  Punktereform im Mai 2014 eingetreten ist.

Punktereform: Wie viele Flensburger Punkte habe ich nach der Umrechnung?

Im Mai 2014 erfuhr das Punktesystem eine große Reform. Konnte man davor noch bis zu 18 Punkte in Flensburg sammeln, bevor die Führerscheinzulassungsstelle einen dauerhaften Entzug der Fahrerlaubnis anordnete, geschieht dies nach der Punktereform im Mai 2014 bereits mit dem Erhalt des achten Punktes. Bestehende Punkte werden nach einem bestimmten Schlüssel in das aktuelle Punktesystem übertragen, den Sie der folgenden Punktetabelle entnehmen können:

Umrechnung der Punkte laut der Punktetabelle Flensburg

So viele Punkte hatten Sie im alten System:So viele Punkte haben Sie nach der Punktereform im Mai 2014:
1, 2, oder 3 Punkte1 Punkt
4 oder 5 Punkte2 Punkte
6 oder 7 Punkte3 Punkte
8, 9, 10 Punkte4 Punkte
11, 12, 13 Punkte5 Punkte
14 oder 15 Punkte6 Punkte
16 oder 17 Punkte7 Punkte
18 Punkte8 Punkte

Achtung: Die bestehenden Punkte verfallen nach den Tilgungsfristen vor der Punktereform! Beachten Sie hierbei, dass laut altem Punktesystem die sogenannte „Tilgungshemmung“ einen Verfall der Punkte immer wieder aufschiebt, wenn erneute Ordnungswidrigkeiten weitere Punkte zur Folge haben. Dies betrifft immer noch alle Punkte, die vor der Neukonzeptionierung vom Bußgeldkatalog im Mai 2014 eingesammelt wurden.

Anfrage zum Flensburger Punktestand

Wer sich nicht spätestens an diesem Punkt unsicher über seinen Punktestand in Flensburg ist, ist ein bemerkenswertes Organisationstalent, denn die Vielzahl an Vorschriften und Gesetzen diesbezüglich macht es zu einer eigenen Kunst, hier immer auf dem aktuellen Stand zu sein. Tatsächlich hat das KBA in Flensburg für alle, die sich nicht so sicher sind, was den Punktestand betrifft, die Möglichkeit geschaffen, dort auf unkomplizierte Weise eine Anfrage zu stellen, um den eigenen Punktestand zu erfahren. Dies ist postalisch, online und persönlich möglich.

Persönlich das Punktekonto in Flensburg einsehen

Persönliche Einsicht in die Punkte in Flensburg
Persönliche Einsicht in die Punkte in Flensburg

Einsicht in den Flensburger Punktestand erhalten Sie, wenn Sie persönlich in den Zeiten der Sprechstunden in den Auskunftspavillion des KBA in der Fördestr. 16 in Flensburg vorsprechen. Der Pavillon ist werktags von 9 – 15 Uhr geöffnet, am Donnerstag sogar von 9 bis 18 Uhr. Um Einsicht in das Punktekonto zu erhalten, weisen Sie sich im Auskunftspavillion mit Reisepass oder Personalausweis aus. Hier erhalten Sie sofort Auskunft zu den hinterlegten Daten im Fahreignungsregister.

Anfrage an das KBA postalisch versenden

Wer wissen möchte, ob sein Führerschein im Punktesystem gefährdet ist, kann auch per Post eine Anfrage an das KBA schicken, und erhält dann einen Brief vom Amt, in dem der aktuelle Punktestand samt Tilgungsfristen aufgeführt sind. Hierfür füllen Sie den Antrag aus, den Sie auf der Internetseite des KBA finden, und schicken Sie diesen zusammen mit einer Kopie von Vorder- und Rückseite Ihres Personalausweises oder Reisepasses an: Kraftfahrt-Bundesamt, 24932 Flensburg.

Die Abfrage der Punkte in Flensburg ist auch online möglich

Eine weitere Möglichkeit, zum Punktestand Auskunft zu erhalten, besteht in der Onlineabfrage des Führerscheins, die das Kraftfahrt-Bundesamt anbietet. Sie benötigen dazu den neuen Personalausweis, den Sie im Rathaus für die Online-Nutzung freischalten müssen. Dann können Sie bequem von zu Hause aus den Online-Antrag ausfüllen und an das Kraftfahrt-Bundesamt mailen. Sie erhalten nach der Bearbeitung per Post Auskunft zu Ihrem Punktestand.

Manche Straftaten werden erst nach 10 Jahren aus dem Fahreignungsregister (früher Verkehrszentralregister) getilgt, da ist das Bußgeld längst vergessen. Machen Sie deswegen regelmäßig die Angebote des Kraftfahrt-Bundesamts zu nutze und erfragen Sie unentgeltlich  Ihren aktuellen Punktestand, damit ein Entzug der Fahrerlaubnis nicht überraschend eintrifft.

Bildnachweise:
istock.com/michaeljung
istock.com/okapistudio
istock.com/Goodluz

Punktekonto Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregisterauszug aus Flensburg!
Hier klicken →

2 Gedanken zu „Punkte in Flensburg“

  1. Eine Frage an das Kompetenzteam, die ich hier im Portal nicht beantwortet finde. Ich habe durch zu schnelles Fahren den 8. Punkt erhalten, aber Widerspruch eingelegt. Bei der Verhandlung wurde die Geldstrafe herabgesetzt – die Punkte wurden nicht verhandelt. Das Urteil, welches sich demenstprechend ausschließlich auf die Geldstrafe bezieht, habe ich vor ca. 4 Monaten erhalten. (ich glaube, es waren 80€). Von dem Punkt – und dem damit verbundenen Führerscheinentzug – habe ich noch nichts gehört. Komplizierterweise sind in der Zwischenzeit 4 Punkte verjährt. Lt. Anwalt aber nicht relevant, da der Zeitpunkt der „Tat“ zählt.

    Habe ich Chancen, dass diese letzte Punktvergabe verjährt?
    Danke für eine schnelle Antwort

    1. Hallo Rüdiger,
      Wie Ihr Anwalt Ihnen bereits mitgeteilt hat, ist der Zeitpunkt des Vergehens entscheidend. Die Mitteilung über die Punkte erfolgt in der Regel separat. Sie können aber auch beim KBA Ihren Punktestand abfragen, um sicher zu gehen, wie viele Punkte Sie haben.
      Ihr Team von Bussgeldbescheid-Einspruch.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.