Blitzer und Radarfallen in Deutschland

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Geschwindigkeitsmessgerät zur Aufdeckung von Verstößen

Ein Blitzer kann auslösen, wenn Sie die Geschwindigkeit überschreiten.
Ein Blitzer kann auslösen, wenn Sie die Geschwindigkeit überschreiten.

Sie sind das Grauen eines jeden Autofahrers: Blitzer und Radarfallen im Verkehr.

Wird einmal nicht genau auf die Geschwindigkeit des Autos geachtet, lösen Blitzer meist deutlich erkennbar mittels eines hellen Lichtblitzes aus und schießen oft auch ein Foto, das den Verkehrssünder auf frischer Tat ablichtet.

Aber wie funktionieren diese Blitzer genau? Wird immer auch ein Foto geschossen? Wird eine Toleranz beim Blitzen abgezogen? Und ist eine Blitzer-App erlaubt? Dies und mehr erfahren Sie in unserem Ratgeber über stationäre und mobile Geschwindigkeitsmessung.

Wie funktionieren Blitzer?

Die Bezeichnung Blitzer wird oft für Radaranlagen in Deutschland verwendet. Diese funktionieren durch elektromagnetische Wellen, die vom Gerät ausgesendet werden. Die sogenannten Primärsignale werden vom Fahrzeug im Verkehr reflektiert und wieder an den Blitzer zurückgeschickt (Sekundärsignale).

Mithilfe des Doppler-Effekts wird durch die Veränderung der Signale dann die Geschwindigkeit des herannahenden Fahrzeugs errechnet. Nach einem Toleranzabzug beim Blitzer von 3 km/h bei einer Geschwindigkeit unter 100 km/h und 3 % bei Fahrten ab 100 km/h, erfolgt dann die Ermittlung der Strafe.

Allerdings kann die Geschwindigkeitsüberwachung auch unter anderem mittels Lasertechnik, Induktionsschleifen oder durch Nachfahren erfolgen.

Diese Toleranz beim Blitzer erfolgt, weil minimale Schwankungen bei der Geschwindigkeit kaum ausgeschlossen werden können.

Alles zum Thema Blitzer können Sie hier nachlesen:

Gibt es auch Blitzer ohne Blitz?

Vom Blitzer erwischt? Kosten kommen dann auf Sie zu, wenn Sie die Geschwindigkeit um eine bestimmte km/h-Zahl überschreiten.
Vom Blitzer erwischt? Kosten kommen dann auf Sie zu, wenn Sie die Geschwindigkeit um eine bestimmte km/h-Zahl überschreiten.

Ältere Radaranlagen lösen meist mit einem Fotoblitz aus, wenn der Fahrer des betroffenen Wagens im Verkehr abgelichtet wird. Neuere Geräte können allerdings auch mittels Infrarottechnik funktionieren. Diese Strahlen sind für das menschliche Auge unsichtbar und können Fahrer entsprechend auch nicht blenden. Das ist insofern sinnvoll, als dass Autofahrer durch Blitzer auf einer Autobahn oder auch innerorts schnell abgelenkt werden können. Auch in Tunneln ist ein Blitzer ohne Blitz sinnvoll.

Blitzer: Welche Kosten kommen auf Sie zu?

Durch einen auslösenden Blitzer können hohe Strafen auf den Autofahrer zukommen. Denn: Wer die Geschwindigkeit innerorts bereits um 21 km/h überschreitet, bekommt nicht nur ein Bußgeld, sondern gleich auch einen Punkt in Flensburg.

Ab 31 km/h kommt zudem noch ein einmonatiges Fahrverbot hinzu. Welche Bußgelder sonst auf Sie zukommen, können Sie auf unseren Seiten mit unserem auf Blitzer spezialisierten Rechner für Geschwindigkeitsüberschreitungen ermitteln.

Was sind Blitzer-Apps?

Eine Blitzer-App (bzw. Blitzerwarner-App) kann Autofahrern vor kommenden Radaranlagen warnen. Sie funktionieren in der Regel durch Angaben, die andere Fahrer über Blitzer am Straßenrand machen.

Einen Blitzer zu melden ist erlaubt, die Nutzung dieser Blitzerwarner-App jedoch verboten. Das bestärkt zudem auch § 23 der Straßenverkehrsordnung (StVO), die besagt, dass technische Geräte zur Anzeige und Störung von Geschwindigkeitsmessgeräten verboten sind.

Zu schnell auf dem Motorrad: Können Blitzer auch Motorradfahrer erwischen?

Beim Motorrad haben Blitzer schlechte Chancen. Aber auch diese können von der Polizei angehalten werden.
Beim Motorrad haben Blitzer schlechte Chancen. Aber auch diese können von der Polizei angehalten werden.

Motorradfahrer entwischen Blitzern oft. Denn: Helme oder ein nur vorne befestigtes Nummernschild machen es bei der Auswertung von Blitzerfotos schwer, den tatsächlichen Fahrer zu ermitteln.

Aus diesem Grund werden immer öfter mobile Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt, bei denen die Beamten den Motorradfahrer direkt nach der Messung anhalten können, um ein entsprechendes Bußgeld laut Bußgeldkatalog zu verhängen.

Auch beim Motorrad wird beim Blitzer eine Toleranz abgezogen, ansonsten gelten ebenfalls die gleichen Strafen wie für Autofahrer, die zu schnell fahren.

Bildnachweise:
istockphoto.com/©villiers
istockphoto.com/©mikda

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,06 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

4 Gedanken zu „Blitzer und Radarfallen in Deutschland“

  1. Hallo,

    Im Bußgeldbescheid steht.
    Sie überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener
    Ortschaften um 21 km/h
    Zulässige Geschwindigkeit: 100km/h
    Festgestellte Geschwindigkeit(nach Tolleranzabzug): 121 km/h

    Wenn ich die Geschwindigkeit um 21 km/h überschritten habe, dann müßte es doch noch Toleranzabzug weniger sein ?

    Liebe Grüße
    Heike

    1. Hallo Heike,

      bei der festgestellten Geschwindigkeit nach Toleranzabzug, wurde die Toleranz bereits berücksichtigt. Sie haben die Geschwindigkeit nach dem Abzug der Toleranz um 21 km/h überschritten.

      Ihr Team von Bussgeldbescheid-Einspruch.com

  2. Das Messsystem PoliScan-Speed scheint oftmals zu ungenau zu sein. Auffälligkeiten bei der Auswertung der Messergebnisse führten bei mehreren Gerichten zu Freisprüchen von gemessenen Autofahrern bzw. Verfahrenseinstellungen (Amtsgericht Mannheim, Amtsgericht Hoyerswerda, Amtsgericht Weinheim, Amtsgericht Schwetzingen). Der Gang zum Rechtsanwalt lohnt sich hier?, Gerald Assner.

    1. Hallo Gerald,

      grundsätzlich kann eine fehlerhafte Messung nur mit der Hilfe eines Anwalts aufgedeckt werden, da dieser Akteneinsicht beantragen kann.

      Ihr Team von Bussgeldbescheid-Einspruch.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.