Ist die MPU ohne Vorbereitung zu schaffen?

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
Ist es möglich, die MPU ohne Vorbereitung anzutreten?
Ist es möglich, die MPU ohne Vorbereitung anzutreten?

Wer wegen Drogen oder Alkohol am Steuer zur medizinisch-psychologischen Untersuchung (kurz: MPU) verdonnert wurde, ärgert sich zumeist massiv. Doch all das nützt nichts, denn umgehen lässt sich der im Volksmund als „Idiotentest“ bekannte Fahrtauglichkeitstest nicht.

Das Niveau der MPU ist ein entsprechend hohes. Immerhin steht hinter alledem der Gedanke, dass die Sicherheit des öffentlichen Straßenverkehrs nicht gefährdet werden soll. Mit links ist die Prüfung folglich nicht zu schaffen. Zudem gehen mit ihr Kosten sowie ein nicht unbeachtlicher Zeitfaktor einher.

Für viele ist demnach die Frage von Interesse, ob eine MPU auch ohne Vorbereitungbestanden werden kann oder ob eine solche zwingend vonnöten ist. Diesem Thema widmen wir uns im folgenden Ratgeber.

MPU ohne Vorbereitungskurs: Geht das?

Zunächst soll der Frage nachgegangen werden, ob es generell erlaubt ist, die MPU ohne Vorbereitung zu absolvieren.

Grundsätzlich gilt hinsichtlich der MPU, dass diese nicht zwingend eine Vorbereitungvorschreibt. Ob ein Führerscheinanwärter also eine solche beansprucht oder nicht, ist ihm selbst überlassen. Ein Gesetz, welches einen Vorbereitungskurs vorschreibt, gibt es jedenfalls nicht.

Die andere Frage ist allerdings die, ob es sinnvoll ist, ohne Vorbereitung zur MPU anzutreten.

Wie gut sind die Chancen ohne Vorbereitung?

Generell ist es zwar möglich, die MPU zu bestehen, ohne eine entsprechende Vorbereitung durch Kurse und Ähnliches. Dennoch sollte sich vergegenwärtigt werden, welchem Zweck die MPU dient.

MPU bestanden? Ohne Vorbereitung sind die Chancen geringer.
MPU bestanden? Ohne Vorbereitung sind die Chancen geringer.

Hier wird mittels ärztlicher und psychologischer Tests ausgelotet, ob der MPU-Teilnehmer eine günstige Prognose in Bezug auf seine Fahrtauglichkeit bekommt. Sofern diese zu seinen Ungunsten ausfällt, stellt er eine Gefahr für die Sicherheit des öffentlichen Straßenverkehrs dar. Entsprechend wichtig ist es, die Fahrtauglichkeit aufs Genauste und unter strengen Maßgaben zu überprüfen.

Die Kurse zur MPU-Vorbereitung sollen die Betroffenen nunmehr auf eben jene anspruchsvolle Prüfung vorbereiten. Gerade im Rahmen des psychologischen Gespräches werden oftmals unbedachte Äußerungen getätigt, die den Prüflingen nicht selten „das Genick brechen“. Wer hier weiß, worauf es ankommt, ist jedenfalls klar im Vorteil.

Wer die MPU ohne Vorbereitung bestehen will, muss von einer geringeren Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Abschlusses ausgehen als bei Belegen entsprechender Kurse.

Das Argument, was viele Betroffene in diesem Kontext anführen lautet oftmals: „Ich spare mir lieber die Kosten einer Vorbereitung.“

Wer so denkt, sollte sich allerdings vergegenwärtigen, dass eine nicht bestandene MPU wiederholt werden muss und sodann erneute Kosten für den zweiten Versuch anfallen. Unterm Strich wird das teurer, denn die MPU ist schon teuer genug.

Fazit

Zusammenfassend ist mithin zu sagen, dass es jedem Teilnehmer freisteht, die MPU mit oder ohne Vorbereitung anzutreten. Ob der Versuch vorbereitungslos angetreten wird, ist letzten Endes auch eine Typfrage.

Die Entscheidung sollte dennoch wohlüberlegt sein. Des Risikos, die Prüfung dann aber nicht zu bestehen und das ganze Prozedere mit allen Kosten und Mühen erneut über sich ergehen lassen zu müssen, sollte sich dann jedoch jeder bewusst sein.

Bildnachweise:
Depositphotos.com/logdog7
istockphoto.com/Feverpitched

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (51 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.