Das Nachtfahrverbot – wann gilt die Ruhepause für Kfz?

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Was hat es mit dem Nachtfahrverbot überhaupt auf sich?

Besonders im Zusammenhang mit Lkw wird vom Nachtfahrverbot gesprochen.
Besonders im Zusammenhang mit Lkw wird vom Nachtfahrverbot gesprochen.
Zunächst einmal: Vor allem im Zusammenhang mit Lastkraftwagen wird von einem nächtlichen Fahrverbot gesprochen. Und dennoch: Ein einheitliches Lkw-Nachtfahrverbot in Deutschland gibt es nicht.

Stattdessen wird ein solches Verbot vom jeweiligen Bundesland selbst geregelt. Auf bestimmten Streckenabschnitten gilt dann ein Nachtfahrverbot für bestimmte Lkw. Eine entsprechende Beschilderung macht deutlich, welche Lkw hier fahren dürfen.

Dabei ist auf den Verkehrsschildern aufgeführt,

  • welches Gesamtgewicht in Tonnen von dem Verbot betroffen ist und
  • von wieviel bis wieviel Uhr

das Nachtfahrverbot gültig ist.

Weigert sich ein Fahrer, dieses Nachtfahrverbot zu beachten, begeht er gemäß Verkehrsrecht eine Ordnungswidrigkeit. Laut Bußgeldkatalog droht dann ein Bußgeld von 60 Euro und ein Punkt in Flensburg.

Wieso gibt es auf einigen Streckenabschnitten ein Nachtfahrverbot für Lkw in Deutschland?

Dass es ein Nachtfahrverbot in Deutschland gibt, hängt mit der Lkw-Maut zusammen.
Dass es ein Nachtfahrverbot in Deutschland gibt, hängt mit der Lkw-Maut zusammen.
Dies hat erst einmal etwas mit der Lkw-Autobahnmaut zu tun, die 2005 eingeführt wurde. Viele Lastkraftwagenführer wichen nach ihrer Einführung auf alternative Routen aus, die sie auf Land-, Bundes- und Kreisstraßen – und dabei auch gerne mal durch Wohnsiedlungen – führten. Die akute Lärmbelästigung hielt nicht nur die Anwohner vom Schlafen ab, die zusätzliche Abgasbelästigung durch die Fahrzeuge schadete darüber hinaus die Gesundheit aller in der Nähe lebenden Wesen.

Bereits Ende desselben Jahres hielt das Nachtfahrverbot für Lkw in Deutschland Einzug. Daraus geht folglich hervor, dass es vor allem den Anwohnern ihre Zeit zum Schlafen zurückgeben soll und Nachtfahrverbote häufig dementsprechend in der Nähe von bewohnten Gebieten verhängt werden.

Ein Lkw-Nachtfahrverbot auf der Autobahn gibt es somit nicht.

Nächtliche Fahrverbote für Pkw, Motorrad und Moped

Vereinzelt kann ein Nachtfahrverbot auch für Pkw gelten.
Vereinzelt kann ein Nachtfahrverbot auch für Pkw gelten.
Ja, es kann auch vereinzelt ein Nachtfahrverbot für Pkw, Moped und/oder Motorrad verhängt werden. Auch Fahrten mit diesen Kfz können mitunter großen Lärm verursachen und in bestimmen Straßen bzw. Gebieten nachts zu Unmut führen.

Wo der Verkehr mit den jeweiligen Kfz untersagt ist, verrät erneut die Beschilderung.

Doch von einem Nachtfahrverbot kann auch in einem anderen Kontext gesprochen werden: nämlich, wenn der Kfz-Führer eine Augenschwäche hat, die ein Fahren bei Dunkelheit unmöglich macht. Ein solcher Fall von Nachtfahrverbot wird im Führerschein mit der Schlüsselzahl 05.01 vermerkt.

Bildnachweise:
fotolia.com/Fabian Faber,
istockphoto.com/LandrumCreations,
istockphoto.com/mikdam

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.