Punktetabelle: Wie im Verkehr begangene Verstöße vom Punktesystem geahndet werden

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Wie werden Punkte in Flensburg gewertet? Unsere Tabelle verrät es!

Gemäß Punktetabelle in Flensburg zieht überhöhte Geschwindigkeit bis zu zwei Punkte nach sich.
Gemäß Punktetabelle in Flensburg zieht überhöhte Geschwindigkeit bis zu zwei Punkte nach sich.
Wer bisher immer verkehrsrechtskonform unterwegs war oder vielleicht gerade erst stolzer Besitzer eines Führerscheins wurde, ist sich vielleicht noch nicht ganz sicher, was mit der Punktetabelle gemeint ist bzw. welche Auswirkungen Punkte in Flensburg überhaupt haben können. Wir wollen im Folgenden einen Überblick darüber geben, was Sie laut der Punktetabelle in Flensburg erwartet und wie das Punktesystem funktioniert.

Außerdem stellen wir einen Auszug aus dem Bußgeldkatalog zur Verfügung, wo die häufigsten Ordnungswidrigkeiten inklusive der dafür vergebenen Anzahl der Punkte in einer Tabelle übersichtlich aufgeführt sind.

Wie viele Punkte gibt es für welche Ordnungswidrigkeit?

Nicht alle Verstöße im Straßenverkehr werden gleich bewertet. Einige sind schwerwiegender als andere, weil sie gefährlicher für die eigene Sicherheit bzw. die der anderen Verkehrsteilnehmer sind. So wird nicht nur zwischen einer Ordnungswidrigkeit und einer Straftat unterschieden, sondern auch zwischen geringfügigen und schweren Ordnungswidrigkeiten.

Demnach werden in Flensburg Punkte gemäß dieser Tabelle vergeben:

Ver­ge­henEin­trag ins FAER
Ord­nungs­wid­rig­kei­ten mit mehr als 60 Eu­ro Buß­geld1 Punkt
Straf­tat oh­ne Ent­zug der Fahr­er­laub­nis oder
Ord­nungs­wid­rig­keit mit Fahr­ver­bot
2 Punk­te
Straf­ta­ten mit Ent­zug der Fahr­er­laub­nis3 Punk­te

Alternativ haben Sie mit unserem Bußgeldrechner die Möglichkeit, die Sanktionen für die von Ihnen begangene Verkehrsordnungswidrigkeit ganz einfach berechnen zu lassen:

Vom Blitzer erwischt? Unsere Punktetabelle gibt eine Übersicht zu den häufigsten Verstößen.
Vom Blitzer erwischt? Unsere Punktetabelle gibt eine Übersicht zu den häufigsten Verstößen.
Wenn Sie wissen wollen, ob Sie für den von Ihnen begangenen Verstoß eine Vormerkung im Fahreignungsregister (FAER) bekommen, empfehlen wir Ihnen, sich den entsprechenden Bußgeldkatalog auf unserer Seite anzusehen. Dort finden Sie auch immer eine Bußgeldtabelle, welche die Sanktionen für die Verstöße aufzählt.

Im Folgenden haben wir eine beispielhafte Auflistung zur Verfügung gestellt, in der die häufigsten Ordnungswidrigkeiten samt der dafür vergebenen Punktzahl zusammengefasst sind. Beachten Sie, dass dies nur ein Auszug ist und leichte Verstöße, die keinen Punkt zur Folge haben, nicht aufgezählt werden sowie weitere Sanktionen an dieser Stelle vernachlässigt wurden. So bekommen Sie gemäß Punktetabelle für überhöhte Geschwindigkeit ab 31 km/h innerorts nicht nur zwei Einträge ins FAER, sondern auch einen Monat Fahrverbot sowie ein Bußgeld von 160 Euro.

Ver­kehrs­ver­stoßPunkt­zahl
Ge­schwin­dig­keits­über­schrei­tung in­ner­orts
… ab 21 km/h1
… ab 31 km/h2
Ge­schwin­dig­keits­über­schrei­tung au­ßer­orts
… ab 21 km/h1
… ab 41 km/h2
Rot­licht­ver­stoß
… ein­fach (höch­stens ei­ne Se­kun­de Rot)1
… qua­li­fi­ziert (län­ger als ei­ne Se­kun­de Rot)2
Si­cher­heits­ab­stand un­ter­schrit­ten
… bei mehr als 80 km/h um we­ni­ger als 5/10 des hal­ben Ta­chos1
… bei mehr als 80 km/h um we­ni­ger als 1/10 des hal­ben Ta­chos1
… bei mehr als 100 km/h um we­ni­ger als 5/10 des hal­ben Ta­chos1
… bei mehr als 100 km/h um we­ni­ger als 1/10 des hal­ben Ta­chos2
Han­dy­nut­zung am Steu­er1
Hal­te- oder Park­ver­stoß
Par­ken auf der Kraft­fahr­stra­ße oder Au­to­bahn1
Be­hin­der­ung von Ret­tungs­kräf­ten we­gen Par­ken vor Feuer­wehr­zu­fahrt bzw. Eng­stelle1
… mit Ge­fähr­dung2
Al­ko­hol am Steu­er
… über 0,5 Pro­mil­le2
… ab 0,3 Pro­mil­le mit Ge­fähr­dung3
… ab 1,1 Pro­mil­le3
Vor­fahrts­miss­ach­tung
… mit Ge­fähr­dung1
Zu schnel­les Her­an­fahr­en an Ze­bra­strei­fen, ob­wohl ein­deu­tig Fuß­gän­ger die­sen nut­zen wol­len1
Über­la­dung und La­dungs­si­cher­ung
Über­la­dung über 20 Pro­zent1
Nicht vor­schrifts­ge­mä­ße La­dungs­si­cher­ung ge­gen das Her­ab­fal­len mit Ge­fähr­dung1
… mit Sach­scha­den1

Punktesystem in einer Tabelle zusammengefasst

Sie sehen in unserer Tabelle, wie in Flensburg die Punkte vergeben und verwaltet werden.
Sie sehen in unserer Tabelle, wie in Flensburg die Punkte vergeben und verwaltet werden.
Bekommen Sie einen Punkt, wird dieser im Fahreignungsregister, umgangssprachlich auch Verkehrssünderkartei genannt, eingetragen. Dort wird er vorgemerkt und je nachdem, ob Sie eine bestimmte Anzahl an Punkten sammeln, kann dies zu unterschiedlichen Konsequenzen führen.

Die entsprechende Punktetabelle haben wir Ihnen hier zur Verfügung gestellt, die Erklärung dazu folgt weiter unten, direkt nach der Tabelle.

Punk­te auf dem Kon­to in Flens­burgMaß­nah­me
1-3 Punk­teVor­mer­kung (kei­ne wei­te­re Be­nach­rich­ti­gung)
Punkteabbau möglich
4-5 Punk­teEr­mah­nung (ge­büh­ren­pflich­tig)
Emp­feh­lung Se­mi­nar­teil­nah­me
Punk­te­ab­bau mög­lich
6-7 Punk­teVer­war­nung (ge­büh­ren­pflich­tig)
Emp­feh­lung Se­mi­nar­teil­nah­me
kein Punk­te­ab­bau mög­lich
8 Punk­teEnt­zieh­ung der Fahr­er­laub­nis
  • Haben Sie bis zu drei Punkte in Flensburg, sieht die Tabelle zunächst keine weiteren Konsequenzen vor.
  • Bei zwischen vier und fünf Eintragungen im FAER erhalten Sie eine Ermahnung, für deren Kosten Sie zudem selbst zur Kasse gebeten werden. An dieser Stelle haben Sie die Möglichkeit, durch die Teilnahme an einem Fahreignungsseminar einen Punkt abzubauen. Dies können Sie jedoch nicht immer wieder machen, bis Sie keine Eintragungen mehr haben. Stattdessen ist es nur einmal innerhalb von fünf Jahren eine Option.
  • Bei sechs bis sieben Punkten in Flensburg sieht die Punktetabelle eine Verwarnung vor, für deren Kosten Sie ebenfalls aufkommen. Ihr Recht, mithilfe eines Seminars einen Punkt abzubauen, ist nun verwirkt.
  • Übersteigt Ihre Punktzahl die Sieben, haben Sie gemäß Verkehrsrecht jegliche Ermahnungen und Verwarnungen in den Wind geschlagen und sich als unbelehrbar erwiesen, sodass Ihnen nun der Führerschein und somit auch die Fahrerlaubnis entzogen wird. Gleichzeitig wird eine Sperrfrist verhängt, während der es Ihnen untersagt ist, einen Antrag auf Wiedererteilung der Fahrerlaubnis zu stellen. Die Dauer dieser Sperrfrist wird in der Regel vom Gericht festgelegt und wird voraussichtlich mindestens ein halbes Jahr betragen.

Altes System vs. neues System

Vor einigen Jahren wurde das Punktesystem in Flensburg, wie unsere Tabelle  aufführt, überarbeitet.
Vor einigen Jahren wurde das Punktesystem in Flensburg, wie unsere Tabelle aufführt, überarbeitet.
Die Punktetabelle für Auto, Lkw, Motorrad und andere Fahrzeuge war einmal viel länger – bis zum Mai 2014 konnten Verkehrsteilnehmer mit Ihren Sünden bis zu 18 Eintragungen im FAER sammeln.

Um das System übersichtlicher zu machen, wurden die alten Punkte anhand eines bestimmten Schlüssels in das neue Ordnungsprinzip umgerechnet. Wie das funktioniert, demonstriert die folgende Punktetabelle: Wie ist Ihr alter Punkte­stand nach der Punktereform?

So vie­le Punk­te hat­ten Sie im al­ten Sys­tem:So vie­le Punk­te ha­ben Sie nach der Punk­te­re­form im Mai 2014:
1, 2, oder 3 Punk­te1 Punkt
4 oder 5 Punk­te2 Punk­te
6 oder 7 Punk­te3 Punk­te
8, 9, 10 Punk­te4 Punk­te
11, 12, 13 Punk­te5 Punk­te
14 oder 15 Punk­te6 Punk­te
16 oder 17 Punk­te7 Punk­te
18 Punk­te8 Punk­te

Aufgrund der Überarbeitung kam es teilweise zu einer Neubewertung der Verstöße und in manchen Fällen zu einer strengeren Ahndung. Zudem wurden die Tilgungsfristen neu geregelt, welche vorher so kompliziert waren, dass Laien und sogar auch Rechtsexperten Schwierigkeiten hatten, bei dieser Struktur durchzublicken.

Nach der Überarbeitung, wie sie in der Punktetabelle oben aufgezeigt ist, besteht ein Punkt (oder mehrere) je nach Verstoß (bspw. zwei Punkte für einen Verstoß) für sich selbst. Im vorangegangenen System waren diese abhängig von nachfolgenden Eintragungen.
  1. Wer für einen Verstoß einen Punkt bekommt, behält diesen für zweieinhalb Jahre.
  2. Wer zwei Eintragungen auf einmal erhält, ist diesen erst nach fünf Jahren los.
  3. Drei Punkte, die für einen Verstoß verhängt werden, werden erst nach zehn Jahren gelöscht.

Bildnachweise:
fotolia.com/Sashkin
fotolia.com/Fotolyse
istockphoto.com/plusphoto
istockphoto.com/shansekala

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.