Wann verfallen Punkte in Flensburg?

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Die Verjährung der Punkte in Flensburg

Wann verfallen Punkte in Flensburg?
Wann verfallen Punkte in Flensburg?
Vergehen gegen den Bußgeldkatalog und damit auch gegen die Straßenverkehrsordnung (StVO) werden mit Bußgeld und Punkten geahndet. Auch der Führerschein kann Ihnen in speziellen Fällen entzogen werden.

Seit der Punktereform vom 1. Mai 2014 müssen Sie bei einem Kontostand von 8 Punkten Ihren Führerschein abgeben und auf das Auto verzichten. Daher ist es ratsam, immer über Ihren Punktestand und den Punkteverfall in Flensburg informiert zu sein.

Doch wann werden die Punkte in Flensburg gelöscht und welche Möglichkeiten zum Punkteverfall gibt es? In diesem Ratgeber erfahren Sie es.

Tilgungsfrist der Punkte

Es gibt zwei verschiedene Tilgungsfristen, nach denen Flensburg-Punkte verfallen. Es wird zwischen Punkten vor und nach der Reform differenziert. Dies führt dazu, dass einige Autofahrer sich nicht sicher sind, wann ihre Punkte in Flensburg verfallen.

Vor der Reform konnte die Verjährung der Punkte in Flensburg gestoppt werden, indem mit den Jahren neue Punkte hinzukamen. Der ganze Prozess musste in diesem Fall von vorn beginnen. Aus diesem Grund fragen sich einige Kraftfahrer, die sich um Ihre Fahrerlaubnis sorgen: Wann verfallen bzw. verjähren Punkte in Flensburg?

Laut der neuen Punkteordnung macht es jedoch keinen Unterschied mehr, ob Punkte durch neue Vergehen gegen die Straßenverkehrsordnung (StVO) und den Bußgeldkatalog hinzukommen. Die in Flensburg beheimateten Punkte und deren Verfall werden davon nicht beeinflusst. Doch wann werden alte Punkte gelöscht?

Punkte, die vor dem 1. Mai 2014 verteilt wurden, verfallen noch nach dem alten Prinzip. Wenn neue Punkte hinzukommen, werden die alten jedoch nicht davon beeinflusst.

Nach der alten Punkteordnung sollten die Punkte wie folgt verjähren:

  • Bei Ordnungswidrigkeiten waren die Punkte nach zwei Jahren verjährt.
  • Punkte für Straftaten verjährten nach fünf Jahren.
  • Nach zehn Jahren wurden Punkte für Straftaten mit Fahrverbot gelöscht.

Wann verfallen Punkte in Flensburg nach dem neuen System?

Auch die Tilgungsfristen bei Punkten haben sich geändert.
Auch die Tilgungsfristen bei Punkten haben sich geändert.
Die neue Punkteordnung sieht folgende Tilgungsfristen vor:

  • Ein Punkt, der aufgrund von Ordnungswidrigkeiten erteilt wurde, verfällt nach zweieinhalb Jahren.
  • Für Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten gibt es zwei Punkte in Flensburg. Der Verfall dauert hier fünf Jahre.
  • Für Straftaten, die mit drei Punkten bestraft werden, dauert der Verfall der Punkte in Flensburg zehn Jahre.

Nach der Reform können Kraftfahrer, die mit dem Auto gegen das Verkehrsrecht verstoßen haben, die Löschung der Punkte in Flensburg besser verstehen, da dies ohne eine Beeinträchtigung der alten Punkte geschieht.

Wann verfallen Punkte in Flensburg – Die Überliegefrist

Nach der Verjährung der Punkte in Flensburg werden diese normalerweise gelöscht. Dieser Vorgang bleibt jedoch noch ein weiteres Jahr gespeichert. Falls Sie ein neues Vergehen gegen die StVO begehen, während Sie mit dem Auto unterwegs sind, kann so nachvollzogen werden, wie viele Punkte Sie zu diesem Zeitpunkt hatten.

Die Gültigkeit der Punkte wird also auf den Tag des Verstoßes zurückdatiert. Die Speicherung des Löschvorgangs nennt sich Überliegefrist.

Punkte in Flensburg selbst löschen

Sie können Punkte in Flensburg selbst löschen, indem Sie ein freiwilliges Fahreignungsseminar besuchen. Dafür müssen jedoch folgende Aspekte beachtet werden:

  • Auch wenn es sich um ein freiwilliges Seminar handelt, müssen Sie dafür selbst aufkommen (ungefähr 400 Euro).
  • Sie können durch die Teilnahme nur Punkte abbauen, wenn Ihr Punktestand in Flensburg nicht höher als fünf Punkte ist.
  • Alle fünf Jahre können Sie nur jeweils einen Punkt löschen.
Möchten Sie wissen, wie viele Punkte Sie auf Ihrem Konto in Flensburg haben? Jeder Autofahrer hat das Recht auf eine kostenlose Auskunft beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA). Dort wird jedes Punktekonto verwaltet. Sie können Ihre Punkte entweder persönlich vor Ort abfragen, den Postweg oder das Online-Formular auf der Internetseite des KBA nutzen.

Wenn Sie Ihre Punkte abfragen, so wird Ihnen nicht nur Ihr Punktestand mitgeteilt, sondern auch, wie lange und warum Sie welchen Punkt haben. Dies kann Ihnen bei der Entscheidung weiterhelfen, ob es sich lohnen würde, an Ihrer Stelle ein Fahreignungsseminar zu besuchen, oder ob die Punkte in Flensburg durch die Verjährung in bereits absehbarer Zeit verfallen. So wissen Sie genau, wann Ihre Fahrerlaubnis in Gefahr ist. Die Frage „Wann verfallen Punkte in Flensburg?“ müssen Sie sich dann auch nicht mehr stellen.

Bildnachweise:
fotolia.com/Les Cunliffe
istockphoto.com/AlexKalina

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.